Peter Bulthaup Archiv

Über das Archiv

Suche

Aufbau und Geschichte des Archivs

Die Grundlage zum Archiv legte Peter Bulthaup selbst, als er 1997 vor einer schweren Operation die Eigentums- und Verwertungsrechte an seinen sämtlichen wissenschaftlichen Arbeiten dem Gesellschaftswissenschaftlichen Institut übertrug, dem er als Beirat angehörte. Aufgrund einer Reihe von Vorerkrankungen war der Ausgang des Eingriffs durchaus ungewiss, und Bulthaup wollte die Manuskripte, die er im Laufe seines Lebens angesammelt hatte, im Zweifelsfall in den Händen derer wissen, die von ihm gelernt hatten und die bereits 1996 die zweite Auflage des 1973 zuerst erschienen Bandes ‚Zur gesellschaftlichen Funktion der Naturwissenschaften‘ herausgegeben hatten. Zur faktischen Übertragung und Aufarbeitung dieses Vorlasses kam es allerdings erst viel später, nach Bulthaups Tod im Jahr 2004. Zuvor erschien noch unter seiner Mitarbeit die Aufsatzsammlung ‚Das Gesetz der Befreiung‘ (1998).

Mehr...

Nach oben